PARMESANRÜHREI MIT BRESAOLA

Parmesanrührei mit Bresaola

DAS Standardfrühstück der letzten Tage. Ich bin eigentlich überhaupt nicht so für herzhafte Frühstücksorgien zu haben. Ähnlich wie Flynn, stehe ich morgens mehr so auf das Nutella-Brot. Aber in letzter Zeit kann ich nicht genug von diesem Parmesanrührei bekommen und Flynn ist, zu meiner Überraschung, auch ganz begeistert.

Parmesanrührei mit Bresaola_1 Parmesanrührei mit Bresaola_2 Parmesanrührei mit Bresaola_3 Parmesanrührei mit Bresaola_4 Parmesanrührei mit Bresaola_5 Parmesanrührei mit Bresaola_6 Parmesanrührei mit Bresaola_7 Parmesanrührei mit Bresaola_8 Parmesanrührei mit Bresaola_9 Parmesanrührei mit Bresaola_10

PARMESANRÜHREI MIT BRESAOLA
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Insgesamt: 
Menge: 4 Portionen
 
Zutaten
  • 8 Scheiben Brot
  • 6 Eier
  • 100 g Parmesan, gerieben
  • 8 Scheiben Bresaola
  • ½ Avocado
  • Prise Salz
  • 6 Umdrehungen Pfeffer
  • 1 EL Schnittlauch, fein geschnitten
Zubereitung
  1. Eine Pfanne mit etwas Butter erhitzen. Die Eier in einer Schale aufschlagen, salzen und pfeffern und in die heiße Pfanne geben. Den Parmesankäse hinzufügen. Das Ei kurz stocken lassen, bevor es umgerührt wird. Nach ca. 3-4 Minuten sollte das Ei fertig sein.
  2. Brote mit jeweils einem EL Avocado beschmieren und mit 2 Scheiben Bresaola, pro Brot, belegen. Das Rührei raufgeben und das Ganze mit einem Brot abschließen.

 

Facebook0Twitter0Pinterest4

Comments

  1. Karen says

    Hallo Julia,
    Deine Rezepte sind der Hammer! Nahezu jedes von Dir hier muss ich probieren. Sehr sehr lecker! Und auch für mein wählerisches breiverweigerndes Baby habe ich hier schon Inspiration gefunden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Rate this recipe: