• SIGARA BÖREK
  • BLAUBEERE-CRÊPE-TORTE
  • RICOTTA-NEKTARINEN-CROSTINI
  • BASILIKUM-VINAIGRETTE
  • MANDELMILCH

SIGARA BÖREK

Sigara Börek I Tiny Spoon

Ich bin ja ein großer Freund der türkischen Küche. Sie ist wahnsinnig vielseitig und hat so viel mehr als Döner und Dürüm zu bieten. Ich liebe diese ganzen Gemüseeintöpfe, Dips, Vorspeisen und den Reis! Türkischen Reis kann ich einfach pur essen – er ist so lecker, da brauche ich nicht mal eine Soße zu. Aber was ich am allermeisten liebe und wovon ich ohne Sinn und Verstand essen kann bis ich kurz vorm platzen bin, sind Sigara Börek. Am liebsten in der einfachsten Variante – Käse und Petersilie. Das Sigara Börek, was so viel heißt wie Zigarren Börek, so fix und einfach zubereitet sind, hätte ich nie gedacht. Ich hatte das Glück, direkt von meiner persönlichen Sigara Börek Meisterin zu lernen. Keine macht bessere als Bahar (Danke Bahar!). Sie hat auch für Flynns Geburtstagssause fleißig die Teigblätter gedreht und gebraten. Ich weiß nicht genau, wie viele sie zubereitet hat, aber es war ein ordentlicher Berg, der in Nullkommanix von den Gästen geplündert wurde. Aus allen Ecken hörte man “mmhhh” “oooooh” und “das ist aber lecker”. Also ihr Lieben, ich rate Euch – bei der nächsten Party Sigara Börek mit auf’s Buffet. Die sind immer ein Riesen Hit!

Sigara Börek I Tiny Spoon Sigara Börek I Tiny Spoon-5 Sigara Börek I Tiny SpoonSigaraBörek-19 Sigara Börek I Tiny Spoon Sigara Börek I Tiny Spoon

SIGARA BÖREK
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Insgesamt: 
Menge: ca.12 Stück
 
Zutaten
  • 200 g Fetakäse
  • 2 EL fein gehackte Petersilie
  • 1 TL Olivenöl
  • 12 Yufkateig-Blätter
  • 1 Ei oder
  • 1 EL Mehl + 3 EL Wasser
Zubereitung
  1. Den Feta mit den Händen fein zerbröseln. Die Petersilie und das Olivenöl dazugeben und alles gut vermengen.
  2. Das Ei verquirlen oder das Mehl mit dem Wasser vermengen.(Wird später nur als Klebstoff verwendet.)
  3. Ca. 1 EL der Fetamischung pro Teigblatt an den hinteren Rand verteilen (siehe Bild), die Seiten einklappen und den Teig fest rollen. Das Ende entweder mit Ei oder der Mehlmischung bestreichen. Die verhindert, dass die Rollen sich wieder auflösen.
  4. Eine Pfanne erhitzen und etwas Oliven- oder Pflanzenöl hineingeben. Die Zigarre BörsG von allen Seiten goldbraun braten.
  5. Auf einem Küchenkrepp etwas abkühlen lassen und servieren.

 

Blaubeer-Crêpe-Torte I Tiny Spoon

BLAUBEERE-CRÊPE-TORTE

Diese Crêpe-Torte hat mir einige Kopfschmerzen bereitet. Ich habe mir eingebildet, man könnte das Ganze in einer super gesunden light Variante basteln und es würde bestimmt trotzdem super schmecken. Dem war leider nicht so. Ganz ohne Zucker und etwas Fett, war die Torte nur ein mäßiger Erfolg. Aber weil ich die Idee so schön fand… 

Read More »

Ricotta-Nektarinen-Crostini I Tiny Spoon

RICOTTA-NEKTARINEN-CROSTINI

Sommer, Sommer wo bist du?? Das nächste mal wenn er sich blicken lässt, sitze ich mit diesen Ricotta-Nektarinen-Crostinis, einer Flasche Prosecco und ein paar Freundinnen auf dem Balkon und fange jeden Sonnenstrahl ein. Soviel ist sicher! Ich liebe diese lauen Sommerabende, bei denen man sich immer wünscht, dass sie bitte nie enden mögen. Als ich… 

Read More »

Basilikum-Vinaigrette I Tiny Spoon

BASILIKUM-VINAIGRETTE

Ich bin ja großer Fan meines Tahin-Zitronen-Dressings und mache es beinahe täglich. Aber manchmal braucht auch das größte Gewohnheitstier ein bisschen Abwechslung auf dem Speiseplan. Diese Basilikum-Vinaigrette passt perfekt zu einem bunten Gartensalat. Ich hatte in meinem Salat Radieschen, Gurke, Tomaten, Mozzarella und Avocado – darüber etwas von der Vinaigrette und fertig war mein erfrischender… 

Read More »

Mandelmilch I Tiny Spoon

MANDELMILCH

Nachdem ich neulich festgestellt habe, wie leicht man Cashewmus selber machen kann, wollte ich mich nun auch mal an Mandelmilch wagen. Schon seit Ewigkeiten habe ich es mir vorgenommen, hatte aber immer Respekt vor dem Aufwand. Wie sich nun herausstellt, vollkommen umsonst. Super einfach, super schnell und viiiiiel leckerer als jede bisher von mir gekaufte…. 

Read More »

Gebackene Kartoffelchips I Tiny Spoon

Gebackene Kartoffelchips

Ich habe schon von diesen Menschen gehört, die angeblich keine Chips mögen. Und ich würde es nicht glauben können, wäre meine Mutter nicht eine von dieser seltenen Spezies. Ich liebe Chips. Ich kaufe sie grundsätzlich niemals, weil so eine Tüte dann in Nullkommanix geleert wird, aber ich liebe sie. Flynn natürlich auch – wie sollte… 

Read More »

Cashewmus I Tiny Spoon

CASHEWMUS

Cashewmus mit Vanille – das wahrscheinlich leckerste Zeug auf Erden! Ich bin ein riesiger Nussmus-Fan. Ich schmier es mir aufs Brot, packe ein Löffel in mein Müsli am Morgen, dippe Apfelspalten darin,… Ich finde immer eine Möglichkeit, ein bisschen Nussmus zu naschen. Bisher waren immer Mandel- und Erdnussmus mein Steckenpferd, aber von nun an zählt… 

Read More »

Gegrillte Ananas mit Honig-14

GEGRILLTE ANANAS MIT HONIG

Im Sommer braucht es nicht viel zum Glück. Ich habe bei mir immer das Gefühl, je schöner die Jahreszeit, desto simpler die Rezepte. So wirklich Lust auf überladene Gerichte hat man sowieso nicht. Und weil die Sommerwärme so viele tolle, süße Früchte und Obst mitbringt, kann ich in dieser Jahreszeit gut und gerne auf einen… 

Read More »

Asiatischer Salat mit Hühnchen & Erdnuss-Limetten-Dressing-63

ASIA-SALAT MIT HÜHNCHEN & LIMETTEN-ERDNUSS-DRESSING

Schon seit Ewigkeiten habe ich mir vorgenommen einen asiatischen Salat zu Hause zu machen, hatte aber immer das Gefühl, das es viel zu aufwendig wäre und man dafür Stunden in der Küche verbringen müsste. Ist aber gar nicht so! Nachdem mein Heißhunger meine Faulheit geschlagen hatte, musste ich feststellen ,das das ja alles ratzfatz zubereitet… 

Read More »

Bunter Spargel-Tomaten-Salat mit Avocado & Parmesan-Zitronen-Dressing I Tiny Spoon

BUNTER SPARGEL-TOMATEN-SALAT MIT AVOCADO & PARMESAN-ZITRONENDRESSING

Ich habe mir vorgenommen in diesem Jahr die Spargelsaison so richtig auszunutzen. Und so werde ich nicht müde ihn ständig und überall zu kombinieren. Ich hoffe ihr auch nicht?! Denn heute gibt es einen sommerlichen Spargelsalat mit bunten Kirschtomaten, Avocado, Frühlingszwiebeln und einem Parmesan-Zitronendressing. Toll schmeckt auch das Tahin-Zitronen-Dressing dazu. Wer sich dafür entscheidet, hobelt… 

Read More »

Pistazien-Mandel-Granola mit Erdbeer-Chia-Mus I Tiny Spoon

PISTAZIEN-MANDEL-GRANOLA MIT ERDBEER-CHIA-MUS

Nachdem ich nun seit einem Jahr immer und immer wieder das selbe Granola mache, wurde es nun dringend Zeit meiner Frühstücksroutine ein kleines Update zu geben. Ich liebe es meinen Morgen mit einer Schale Joghurt, Früchten und frischem Granola zu beginnen. Es gibt mir genug Energie für meinen Start in den Tag und hält mich… 

Read More »

Quinoa-Mais-Salat I Tiny Spoon

QUINOA-MAIS-SALAT

Quinoa ist wahrscheinlich für mich, was für Flynn seine Nudeln sind. Ich kann es ständig und in allen möglichen Variationen essen. Komisch, dass ich bisher nur so wenige Rezepte mit Quinoa hier auf den Blog gestellt habe. Denn meine Phantasie kennt eigentlich keine Grenzen und ich kombiniere es mit allem, was mir gerade so unter… 

Read More »

Oreo-Erdbeer-Schokokuchen-137

OREO-ERDBEER-SCHOKOKUCHEN

Ich liebe Geburtstage!  Ich freue mich immer, wenn jemand aus meiner Familie oder aus meinem Freundeskreis Geburtstag feiert. Dann backe ich, kaufe Blumen, packe Geschenke ein. Ich finde es toll, den Menschen, die mir viel bedeuten eine Freude machen zu können und ihnen das Gefühl zu geben ein ganz besonderer Mensch zu sein. Und weil… 

Read More »

Rote Paprika-Sauce I Tiny Spoon

ROTE PAPRIKA SAUCE

Wer von Euch ein Kind zu Hause hat, weiß wahrscheinlich wovon ich spreche, wenn ich sage, dass ich IMMER Nudeln in meinem Vorratsschrank habe. Ich habe ja grundsätzlich nichts gegen ein leckeres Pastagericht einzuwenden, aber es ist mir ein Rätsel, wie sich die meisten Kleinkinder einfach nur von trockenen Nudeln ernähren können und damit die… 

Read More »

Green Bowl I Tiny Spoon

GREEN BOWL MIT GLASNUDELN & ERDNUSSSAUCE

Endlich! Die Spargelzeit ist wieder da! Ich liebe Spargel. Egal ob grün oder weiß – ich bin dabei! Am liebsten esse ich ihn zur Zeit gebraten. Wenn ich Lust auf eine warme, anständige Mahlzeit habe, sie aber gesund sein soll, dann brate ich mir einfach alles an Gemüse, was mir im Kühlschrank begegnet. Diese Variation… 

Read More »