HONIG-BALSAMICO-ROSENKOHL

Honig-Balsamico-Rosenkohl_9

Rosenkohl gehört ja nicht unbedingt zu den Dingen, die Kinder gerne essen. Zumindest mein Sohnemann, rümpft bei leuchtend grün erstmal die Nase. Diese Rosenkohlversion ist aber etwas anders, als gekocht, mit Speck und einer Portion Butterschmalz. Dieser Roenkohl wird im Ofen geröstet, bis er außen leicht knusprig ist. Durch die Marinade aus Honig und Balsamico bekommt er einen leicht süßlichen Geschmack. Also falls Kinder und Rosenkohl eventuell Freunde werden könnten, dann wahrscheinlich so.

Honig-Balsamico-Rosenkohl_1 Honig-Balsamico-Rosenkohl_2 Honig-Balsamico-Rosenkohl_3 Honig-Balsamico-Rosenkohl_4 Honig-Balsamico-Rosenkohl_5 Honig-Balsamico-Rosenkohl_6 Honig-Balsamico-Rosenkohl_7 Honig-Balsamico-Rosenkohl_8Honig-Balsamico-Rosenkohl_10 Honig-Balsamico-Rosenkohl_11

5.0 from 2 reviews

HONIG-BALSAMICO-ROSENKOHL
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Insgesamt: 
 
Zutaten
  • ca. 700 g Rosenkohl
  • 1, 5 EL Honig
  • 1 EL Olivenöl
  • 50 ml Balsamico
  • 1 Knoblauchzehe
  • Prise Salz
  • 6 Umdrehungen Pfeffer
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen.
  2. Den Strunk vom Rosenkohl abschneiden und die obersten Blätter entfernen. Nun den Rosenkohl halbieren.
  3. Den Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Zusammen mit allen anderen Zutaten vermengen und den Rosenkohl anschließend darin marinieren.
  4. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den marinierten Rosenkohl darauf geben. Im Backofen für ca. 20-30 Minuten goldbraun backen.
Hinweis
Glutenfrei
Laktosefrei

 

Facebook0Twitter0Pinterest0

Comments

  1. Julian says

    Hallo,

    mich würde ebenfalls interessieren, was man dazu isst. Vielleicht Kartoffelpü?

    Gruß
    Julian

  2. Félin says

    Ich bin ja sehr sehr skeptisch, was Rosenkohl angeht. Aber nachdem ich bisher alle Rezepte aus diesem Blog großartig finde, gebe ich dem Rosenkohl vielleicht auch eine Chance.

  3. says

    Ich habe ja einen wirklich unkomplizierten Esser hier zuhause, der z.B. auch liebend gern Rosenkohl isst… Aber deine Rezepte finde ich enorm ansprechend und gerade auch die tollen Fotos machen Lust, doch mal wieder was neues auszuprobieren. Ich denke, ich werd mich als Koch-Nerd mal dran wagen ;-)

  4. Theda says

    Sauuu lecker… Ich mag Rosenkohl ganz gerne, aber in dieser Variation liebe ich ihn. Sehr sehr lecker :)

  5. Gallonero says

    Roher Schinken, gebraten im Ofen, dann über den Rosenkohl legen, Baguette in Scheiben und ein trockener Weißwein, das paßt

  6. Stern says

    Bisher waren wirklich alle Deine Rezepte tollig,
    aber dieses Rezept ging total daneben heute.
    Rosenkohl war zäh und ekelhaft.
    Keine Ahnung woran es gelegen hat.

    Saibling war toll, Kartoffeln auch, aber der Rosenkohl……unterirdisch leider.

    • Teresa Lechner says

      Also ich hab fast überall gelesen dass man den Rosenkohl vorher kurz blanchieren muss weil er sonst ungenießbar ist… Vielleicht lags daran

  7. Cara says

    Sehr sehr lecker! Esse ich ab sofort jeden Tag! Besonders der Honig passt perfekt zum bitteren Roswnkohlgeschmack :)

  8. Brigitte says

    Hallo,
    ich habe gestern deinen Rosenkohl ausprobiert. Er war wirklich super lecker. Danke für das tolle, mal etwas andere Rezept. Inzwischen habe ich mir von Dir noch einige Rezepte herausgesucht (Linsentaler, Zitronenhähnchen …) die ich sicher alle nachkochen werde. Freue mich schon richtig drauf.
    Deine Seite habe ich auch schon Freundinnen empfohlen.

    Viele Grüße,
    Brigitte

  9. Sylvia says

    Heute Abend wurde dein Rosenkohl gemacht. War gut und einfach zu machen. Gibt es wieder.
    Der Rosenkohl hat durch das Backen im Ofen eine ganz tolle Geschmacksnote bekommen.

Trackbacks

  1. […] Honig-Balsamico-Rosenkohl | Tiny Spoon. Rosenkohl gehört ja nicht unbedingt zu den Dingen, die Kinder gerne essen. Zumindest mein Sohnemann, rümpft bei leuchtend grün erstmal die Nase. Diese Rosenkohlversion ist aber etwas anders, als gekocht, mit Speck und einer Portion Butterschmalz. Dieser Roenkohl wird im Ofen geröstet, bis er außen leicht knusprig ist. Durch die Marinade aus Honig und Balsamico bekommt er einen leicht süßlichen Geschmack. Also falls Kinder und Rosenkohl eventuell Freunde werden könnten, dann wahrscheinlich so. Vorbereitungszeit: Kochzeit: Insgesamt: Zutaten ca. 700 g Rosenkohl1, 5 EL Honig1 EL Olivenöl50 ml Balsamico1 KnoblauchzehePrise Salz6 Umdrehungen Pfeffer Zubereitung Den Backofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen.Den Strunk vom Rosenkohl abschneiden und die obersten Blätter entfernen. […]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Rate this recipe: