SPINAT QUESADILLA MIT KRÄUTERSAITLINGEN

Spinat-Quesadilla

Früher habe ich es geliebt einkaufen zu gehen. Heute ist das nur noch ein notwendiges Übel. (Ich rede natürlich vom Einkauf im Supermarkt, nicht vom Shoppen – das ist ein anderes Thema!).
Und weil ich den Gang zum Supermarkt immer so lange wie möglich herauszöger, ergeben sich oft neue Rezepte aus den letzten Resten der Vorräte. Und genauso ist diese Quesadilla entstanden. Das tolle an Quesadillas ist, dass man sie eigentlich mit allem füllen kann, was das Herz begehrt. Wichtig ist eigentlich nur eins: Käse! Denn der fungiert wie ein Kleber, der die Tortillas zusammenhält. Diese Version hier ist durch den Spinat, den Kräutersaitlingen und dem Feta wirklich besonders und schmeckte den Großen genauso wie den Kleinen.

Spinat-Quesadilla Spinat-Quesadilla_3 Spinat-Quesadilla_4 Spinat-Quesadilla_5 Spinat-Quesadilla_6Spinat-Quesadilla Spinat-Quesadilla_8

SPINAT QUESADILLA MIT KRÄUTERSAITLINGEN
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Insgesamt: 
Menge: eine Quesadilla
 
Zutaten
  • 2 Tortillas
  • 2 Eier, etwas aufgeschlagen
  • 1 Schalotte, fein gewürfelt
  • 1 kleine Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 4 Kräutersaitlinge, gewürfelt oder in Scheiben geschnitten
  • 50 g Babyspinat
  • 50 g Goudakäse
  • 50 g Fetakäse
  • 10 Umdrehungen Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl
Zubereitung
  1. Eine Pfanne erhitzen und das Olivenöl hineingeben, nun die klein gewürfelte Schalotte hinzugeben und bei mittlerer Hitze eine Minute anschwitzen lassen.
  2. Die Kräutersaitlinge zu der Schalotte geben und für 3 Minuten weiterbraten. Nun den Knoblauch mit in die Pfanne geben und noch eine weitere Minute alles braten.
  3. Den Spinat dazugeben und die Pfanne einmal ordentlich schwenken. Nun die Eier dazu. Wenn das Ei gestockt ist, den Feta und den Pfeffer dazugeben. Alles gut miteinander verrühren und den Pfanneninhalt in eine Schale füllen.
  4. Nun die erste Tortilla in eine saubere Pfanne legen (ohne Fett), mit der Hälfte des Goudas bestreuen und die Spinat-Eiermischung auf der Tortilla verteilen. Die zweite Hälfte des Goudas darüberstreuen und die zweite Tortilla oben rauflegen.
  5. Für ca. 2-3 min die Tortilla knusprig braten. Danach umdrehen und die 2. Seite ebenfalls knusprig braten. Nun die fertige Quesadilla aus der Pfanne nehmen und vor dem Zerteilen etwa eine Minute ziehen lassen.

 

Facebook0Twitter0Pinterest0

Comments

  1. Natalia says

    Liebe Julia! Hättest du vielleicht ‘ne Idee wie man daraus ne Quiche machen könnte? Also ne Quiche mit dieser Füllung? Hört sich total lecker an!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Rate this recipe: