RICOTTA-NEKTARINEN-CROSTINI

Ricotta-Nektarinen-Crostini I Tiny SpoonSommer, Sommer wo bist du?? Das nächste mal wenn er sich blicken lässt, sitze ich mit diesen Ricotta-Nektarinen-Crostinis, einer Flasche Prosecco und ein paar Freundinnen auf dem Balkon und fange jeden Sonnenstrahl ein. Soviel ist sicher! Ich liebe diese lauen Sommerabende, bei denen man sich immer wünscht, dass sie bitte nie enden mögen. Als ich diese Crostinis gemacht habe, musste ich an genau diese Art von Abenden denken und kann es kaum erwarten meinen Plan in die Tat umzusetzen – Balkonien mit Snacks, Drinks und guten Freunden!

Ricotta-Nektarinen-Crostini I Tiny SpoonRicotta-Nektarinen-Crostini I Tiny SpoonRicotta-Nektarinen-Crostini I Tiny SpoonRicotta-Nektarinen-Crostini I Tiny SpoonRicotta-Nektarinen-Crostini I Tiny SpoonRicotta-Nektarinen-Crostini I Tiny SpoonRicotta-Nektarinen-Crostini I Tiny SpoonRicotta-Nektarinen-Crostini I Tiny SpoonRicotta-Nektarinen-Crostini I Tiny SpoonRicotta-Nektarinen-Crostini I Tiny Spoon

RICOTTA-NEKTARINEN-CROSTINI
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Insgesamt: 
 
Zutaten
  • 1 Baguette
  • 4 EL Olivenöl
  • 200 g Ricottakäse
  • 1 Nektarine
  • etwas Honig
  • etwas frische Minze
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.
  2. Das Baguette in schmale Scheiben schneiden und mit dem Olivenöl beträufeln. Auf ein Backblech legen und für ca. 5-7 Minuten knusprig rösten.
  3. Anschließend etwas abkühlen lassen.
  4. Nun den Ricottakäse auf den Brotscheiben verteilen (ca. 1 EL pro Stück) und eine Scheibe der Nektarine rauflegen.
  5. Mit Honig beträufeln und frischer Minze garnieren.

 

Facebook0Twitter0Pinterest16

Comments

  1. Bea says

    … Mal wieder eine super Idee, Julia!!! Damit lockst Du bestimmt den Sommer. Herzliche Grüße nach Berlin….. und wir freuen uns schon auf Dein Kochbuch!!!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Rate this recipe: