GRANOLA
 
Vorbereitungszeit
Kochzeit
Insgesamt
 
Menge: ca. 1400 g
Zutaten
  • 300 g Walnüsse
  • 300 g Paranusskerne
  • 200 g Sonnenblumenkerne
  • 150 g Haferflocken
  • 150 g Sesam
  • 70 g Kürbiskerne
  • 100 g Kokosflocken
  • 100 g getrocknete Cranberries
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 190 Grad (Ober- Unterhitze) vorheizen.
  2. Die Walnüsse und Paranusskerne grob hacken und auf ein, mit Backpapier ausgelegtes, Backblech geben. Nun in den vorgeheizten Ofen schieben und für ca. 5 Minuten rösten, anschließend einmal durchrühren und für weitere 5 Minuten rösten.
  3. Nun die Haferflocken, Sesam, Sonnenblumen- und Kürbiskerne auf das Backblech dazugeben und für insgesamt 15-20 Minuten goldbraun rösten. Zwischenzeitlich immer wieder alles durchrühren, damit die Nussmischung von allen Seiten gleichmäßig braun wird.
  4. Die Kokosflocken in einer Pfanne, bei mittlerer Hitze, anrösten, bis sie leicht braun sind. Dabei immer in Bewegung halten, weil Sie sehr schnell verbrennen.
  5. Die Kokosflocken zur fertigen Nussmischung geben und alles in eine große Schale füllen und abkühlen lassen.
  6. Zum Schluss die getrockneten Cranberries dazugeben und das nun abgekühlte Granola, in einen luftdichten Behälter füllen.
  7. Je nach Belieben, das Granola zusammen mit Joghurt, Honig (oder Ahornsirup) und Obst genießen.
Hinweis
Vegan
Recipe by Tiny Spoon at http://tiny-spoon.com/granola/