BLAUBEERE-CRÊPE-TORTE

Blaubeer-Crêpe-Torte I Tiny SpoonDiese Crêpe-Torte hat mir einige Kopfschmerzen bereitet. Ich habe mir eingebildet, man könnte das Ganze in einer super gesunden light Variante basteln und es würde bestimmt trotzdem super schmecken. Dem war leider nicht so. Ganz ohne Zucker und etwas Fett, war die Torte nur ein mäßiger Erfolg. Aber weil ich die Idee so schön fand und ich mir die Torte eigentlich so gut vorgestellt hatte, war Aufgeben keine Option. Also nochmal von vorn. Diesmal mit etwas Sahne, etwas Zucker und einigen Blaubeeren mehr als zuvor – und siehe da, jetzt war das Ergebnis so, wie ich es mir vorgestellt hatte.  Fruchtig, fluffig und kalt aus dem Kühlschrank – perfekt für einen Kaffeeklatsch im Sommer. Manchmal ist mehr, halt doch einfach mehr.

Blaubeer-Crêpe-Torte I Tiny Spoon Blaubeer-Crêpe-Torte I Tiny Spoon Blaubeer-Crêpe-Torte I Tiny Spoon Blaubeer-Crêpe-Torte-4Blaubeer-Crêpe-Torte I Tiny Spoon Blaubeer-Crêpe-Torte I Tiny Spoon Blaubeer-Crêpe-Torte I Tiny Spoon Blaubeer-Crêpe-Torte I Tiny Spoon

BLAUBEERE-CRÊPE-TORTE
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Insgesamt: 
Menge: 1 Torte
 
Zutaten
  • Für die Crêpes:
  • 350 g Mehl
  • 4 EL Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 600 ml Milch
  • 3 Eier
  • Abrieb einer halben Zitrone
  • Für die Füllung:
  • 400 g Magerquark
  • 200 ml Sahne
  • 1 Vanillezucker
  • 1 EL Zucker
  • 150 g Blaubeeren + eine Handvoll
Zubereitung
  1. Die Zutaten für die Crêpes mit einander vermengen.
  2. In einer mittelgroßen Pfanne die Crêpes nacheinander dünn backen.
  3. Für die Füllung zunächst den Quark cremig rühren und anschließend die Sahne steif schlagen.
  4. Die Blaubeeren pürieren und zusammen mit dem Vanillezucker und Zucker unter den Quark rühren. Nun vorsichtig die Sahne unter den Blaubeerquark heben.
  5. Auf jeden Crêpe ca. einen gehäuften EL der Quarkmischung verteilen und so nacheinander schichten. Die letzte Schicht sollte Quark sein. Am Ende mit einer Handvoll frischen Blaubeeren garnieren.
Hinweis
Die Crêpe-Torte sollte vor dem Anschneiden gut gekühlt sein, da sie sonst auseinander rutscht.

 

 

Facebook0Twitter0Pinterest99

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Rate this recipe: